Aktuelle Ausstellung: 13.08.2016 – 17.09.2016: verlängert bis 30.09

einladung kern

"Vermeintliche Idylle" Arbeiten von Burkhard Kern

Die Galerie Phoenix in der Wachsfabrik, Kšln, zeigt in der kommenden Ausstellung (13.08. bis 17.09.2016) Arbeiten von dem in Hannover lebenden KŸnstler Burkhard Kern.
Burkhard Kern, geboren 1963 in Idar-Oberstein, hat an der FH in Hannover Kunst studiert. Der MeisterschŸler bei Prof. Ulrich Baehr hat schon seit vielen Jahren seinen Stil gefunden, der durch ausgeprŠgte Detailfreudigkeit an den Fotorealismus anknŸpft.
Gezeigt werden großformatige Landschaftsbilder, die den Betrachter fšrmlich in andere Welten versetzen – genau darauf kommt es dem Maler an.

Die Kunst fŸhrt den Betrachter zu sich selbst, lŠdt ihn ein, in sich zu gehen, zu reflektieren, alles in Frage zu stellen und kontemplativ zu neuen Erkenntnissen zu kommen.
Die Bilder wollen natŸrlich den Besuch in der Natur nicht ersetzen, aber sie wollen letztendlich die Mšglichkeit vermitteln, an Naturerlebnisse anzuknŸpfen, sich also zu besinnen, dem Alltag zu entfliehen und ihn vielleicht neu zu definieren.

Genau dies macht gute Kunst aus, die nicht lediglich dekorieren will, wobei Burkhard Kern durchaus eine €sthetik an den Tag legt, die besticht. Eine Idylle wird kreiert, die den Betrachter packt, ihn anregt und auffordert, seine unmittelbar entstehenden Emotionen zu lenken. Dadurch kann der sich auf die Bilder Einlassende einen persšnlichen Zugewinn erzielen, der weit Ÿber einen kurzweiligen Genuß hinausgeht.

Die Vernissage findet am Samstag, 13.08.2016 um 19 Uhr statt.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Dierk Osterloh / Manfred Wachendorf